Ryanair, Fluggast, Schadensersatz, Erstattung, Entschädigung

Ryanair streicht 2.000 Flüge! Schadensersatz! Anwalt!

Ryanair hat angekündigt, im September und Oktober täglich ca. 50 Flüge zu streichen. Flüge werden kurzfristig annulliert. Nach Auskunft von Ryanair ist dies auf eine Fehlplanung innerhalb der Fluggesellschaft zurück zu führen. Insgesamt werden dadurch ca. 2.000 Flüge gestrichen.

Rechtsanwalt sichert Ihnen bis zu € 600,00 Entschädigung pro Passagier und Flug!

Fluggastrechte, Entschädigung, Rechtsanwalt

Nach der Europäischen Fluggastrechteverordnung erhalten die betroffenen Passagiere eine finanzielle Entschädigung. Diese beträgt € 200, € 400 oder bis zu € 600 je Passagier und Flug, so dass Ryanair selbst mit Entschädigungszahlungen in Höhe von € 20 Mio. rechnet.

Ihre Rechte bei Annullierung und Verspätung:

Sind Sie von einem Flugausfall betroffen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Entschädigung, Ihren Anspruch.

Aber nicht nur die Annullierung, sondern bereits die Verspätung führt zu Ihrem Anspruch auf Entschädigung.

Wir stellen Ihren Anspruch als Fluggast auf Entschädigung sofort:

Kopieren, scannen oder fotografieren Sie Ihr Ticket und mailen Sie es mit Ihrer Adresse und Telefonnummer an ed.th1540317086cer-u1540317086areim1540317086@ielz1540317086nak1540317086 oder rufen Sie uns an.

                                                                   Tel. 040 3096600

Wir sorgen für Ihr Recht!

 

Rechtsanwalt Mierau aus der Anwaltskanzlei Mierau